Trotz Niederlage: Fans feiern gemeinsam

Traunstein - Aus ist der Traum vom EM-Titel für die Deutschen. Überraschend ruhig verliefen die Feiern der italienischen und deutschen Fans nach dem Spiel.

Wesentlich ruhiger als erwartet verliefen die Feiern der italienischen Fußball-Fans in Traunstein nach dem 2:1-Sieg Italiens über die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.

Nur etwa 15 Kraftfahrzeuge mit italienischen Fußball-Fans sammelten sich nach dem Spiel auf dem Stadtplatz vor dem Hofbräuhaus. Gemeinsam mit deutschen Fans wurde gesungen und natürlich das obligatorische Hupkonzert zelebriert. Danach ging es in zwei Kleinkolonnen durch die Traunsteiner Innenstadt. Polizeilich musste hier zu keiner Zeit eingegriffen oder etwas beanstandet werden.

Auch bei den anderen kleineren, genehmigungsfreien TV-Veranstaltungen in und vor Gastwirtschaften in Traunstein blieben die deutschen Fans nach der Niederlage der deutschen National-Elf fair und besonnen. An manchen Orten konnten sogar gemeinsame Feiern beider Fan-Lager beobachtet werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser