Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kurioser Einsatz in Traunstein

Senior gibt Polizei Rätsel auf: Auto gestohlen – oder doch nicht?

Polizei testet Streifenwagen
+
Polizei (Symbolbild).

Traunstein – Eine etwas kuriose Aufgabe hatten Beamte der Polizei Traunstein am Mittwochnachmittag zu erledigen, nachdem ein älterer Herr auf der Wache erschienen war.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Einem ziemlich aufgelösten Senior aus Vachendorf konnte am Nachmittag 3. August durch Beamte der Polizeiinspektion Traunstein schnell und unbürokratisch geholfen werden, war er doch der ursprünglichen Ansicht, sein roter VW Golf wäre im Stadtgebiet entwendet worden.

Durch die hinzugerufenen Beamten der Polizeiinspektion Traunstein konnte das Auto dann jedoch auf einem Kundenparkplatz in der Grabenstätter Straße aufgefunden werden. Schlussendlich war dem Vachendorfer somit ganz einfach nicht mehr erinnerlich, wo er sein Fahrzeug abgestellt hatte.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Kommentare