Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Streit in Disco: Männer schlagen 21-Jährigem und 23-Jähriger mehrfach ins Gesicht

Traunstein - Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag. 

Am Sonntag, gegen 2 Uhr, hielten sich eine 23-Jährige und ein 21-Jähriger aus Traunstein in einer Diskothek in der Herzog-Wilhelm-Straße auf. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 21-Jährige mit einem 32-Jährigen und einem weiteren unbekannten Täter in Streit, woraufhin der 32-Jährige und der Unbekannte den 21-jährigen Traunsteiner mehrfach ins Gesicht schlugen. Auch die 23-jährige Traunsteinerin wurde von dem 32-Jährigen ins Gesicht geschlagen. 

Der geschädigte Traunsteiner erlitt bei der Schlägerei mehrere Platzwunden am Kopf und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein verbracht werden. Der Beschuldigte wurde im Rahmen der Fahndung am Bahnhof angetroffen. Da er bei seiner Festnahme mehr als 0,8 Promille hatte, wurde er im Anschluss in Gewahrsam genommen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zu dem zweiten Täter gibt es derzeit noch keine Erkenntnisse. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861-9873-0, entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser