Schnittwunden in Traunstein

Streit eskaliert: 26-Jähriger wirft Bierglas auf Kontrahenten

Traunstein - Zwei Freundesgruppen gerieten am 24. Juni  am Bahnhofsplatz aneinander. Ein zunächst verbaler Streit eskalierte.

Ein 23-Jähriger aus Traunstein ging am Sonntag, gegen 1.35 Uhr, mit zwei Freunden von der Disko Villa in Richtung Bahnhof. Am Bahnhofsplatz kam ihnen ein 26-jähriger Traunsteiner ebenfalls mit ein paar Begleitern entgegen. 

Zwischen dem 26-Jährigen und einem 20-jährigen Traunsteiner kam es dann wegen einer früheren Angelegenheit zum Streit, in dessen Verlauf der 26-Jährige ein mitgeführtes Bierglas gegen die andere Gruppe warf. Als das Glas an einer Hausmauer zu Bruch ging traf ein Splitter den 23-jährigen Traunsteiner, so dass dieser eine Schnittwunde am Hinterkopf erlitt. 

Danach entfernte sich der Angreifer mit seiner Gruppe in Richtung der Diskothek Villa. Der Geschädigte wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein verbracht. Gegen den Täter wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser