Polizei ermittelt in Traunstein

Gefährlich überholt? Autofahrer setzen "Diskussion" auf Gehweg fort

Traunstein - Am Donnerstagabend, 30. April kam es gegen 18.20 Uhr in der Hochstraße in Traunstein zu einer Streitigkeit zwischen zwei Autofahrern.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Im Rahmen der polizeilichen Anzeigenaufnahme gab einer der beiden Beteiligten an, dass der andere Verkehrsteilnehmer seinen roten Fiat mit dessen blauen Citroen äußerst gefährlich und rücksichtslos überholt habe. Aufgrund des Überholvorgangs habe auch der Gegenverkehr auf den daneben verlaufenden Gehsteig ausweichen müssen.

Aus diesem Grund ermittelt die Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Sachdienliche Angaben von Augenzeugen oder Hinweise zu dem geschädigten Fahrzeugführer im Gegenverkehr nimmt die Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 entgegen.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare