Mehrere Sachbeschädigungen in Traunstein

"Spur der Verwüstung" in Traunstein - Polizei nimmt Täter fest

Traunstein - Am Donnerstag nahmen Beamte der Polizeiinspektion Traunstein einen Unbekannten fest, der zuvor in Traunstein mehrere Sachbeschädigungen begangen hatte.

Pressemeldung im Wortlaut:


Am zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) kam es zwischen 16.30 Uhr und 16.50 Uhr in Traunstein zu mehreren Sachbeschädigungen. Der Täter zog eine Spur der Verwüstung von der Bahnhofstraße bis hin zu der Kreuzung Herzog-Friedrich-Straße/Ludwigstraße. Es wurde unter anderem ein Blumentopf vor einem Sportgeschäft und der Zaun des dortigen Restaurants, sowie die dortige Lichtzeichenanlage beschädigt. 

Der Täter wurde am Bahnhof Traunstein durch eine Streife der Bundespolizei festgenommen und anschließend zur Polizeiinspektion Traunstein verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Weitere Schäden sind bisher nicht bekannt.


Wer sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer: 0861/9873-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare