Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bereits am Donnerstag in Traunstein

Teisendorferin (41) überfährt rote Ampel und kracht in VW von Traunsteiner (46)

Traunstein - Weil sie eine rote Ampel überfuhr, setzte eine Teisendorferin (41) ihren Audi gegen den VW eines Traunsteiners - der Gesamtschaden beläuft sich auf gut 3500 Euro.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Nachmittag des Donnerstags (24. November) befuhr eine 41-jährige Teisendorferin mit ihrem Audi die Wasserburger Straße in auswärtiger Fahrtrichtung. Nach derzeitigem Sachstand muss davon ausgegangen werden, dass sie an einer dortigen Ampelanlage das Rotlicht missachtete und in der Folge mit einem VW eines 46-jährigen Traunsteiners kollidierte, der wiederum vom Breslauer Ring in die Wasserburger Straße einfuhr.

Der Sachschaden am Audi wird mit ca. 2000 Euro angegeben. Am VW dürfte Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro entstanden sein. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa/pa Stefan Sauer

Kommentare