Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Traunsteiner (24) will Autoschlüssel bei Polizei abholen und darf nun Führerschein abgeben

Traunstein - Für einen kuriosen Fall hat ein 24-jähriger Traunsteiner gesorgt. Als er seinen Autoschlüssel bei der Polizei abholen wollte, machte die noch eine andere Entdeckung.

Nachdem am 5. Januar ein 24-jähriger Traunsteiner sein Fahrzeug dadurch vom Schnee befreien wollte, indem er einfach den Motor laufen ließ, störte dies berechtigt einen Bürger und er meldete es bei der Polizei. Die Streife stellte den Motor ab und nahm den Fahrzeugschlüssel mit zur Dienststelle.

Der Traunsteiner holte sich den Zweitschlüssel und fuhr bei der Dienststelle mit seinem Fahrzeug vor. Im Gespräch fiel dem Sachbearbeiter sofort auf, dass der junge Traunsteiner eine Alkoholfahne hat. Ein demzufolge durchgeführter Alkotest bestätigte dies und der Traunsteiner muss jetzt mit einem einmonatigen Fahrverbot und einer erheblichen Geldbuße rechnen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare