Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Ohne Grund“

Bedroht und beleidigt: Traunsteiner (68) geht auf Nachbarin (33) los

Eine Traunsteinerin (33) wurde am Samstag (17. September) ohne wirklichen Grund von einem Nachbarn (68) bedroht und beleidigt.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Traunstein – Am Vormittag des Samstags (17. September) wurde die Polizeiinspektion Traunstein von einer 33-jährigen Traunsteinerin aus der Oberen Hammerstraße um Hilfe gebeten, war sie ihrer Ansicht nach doch von einem 68-jährigen Nachbarn grundlos verbal angegangen worden, als sie mit ihrem Auto von ihrem angemieteten Parkplatz vor dem Haus losfahren wollte.

Da seitens des alkoholisierten Mannes in diesem Zusammenhang auch Bedrohungen und Beleidigungen gegenüber der Frau ausgesprochen wurden, erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen dieser Delikte. Ein wirklicher Grund für die Verbalentgleisung war aus polizeilicher Sicht nicht ersichtlich.

Pressebericht der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Kommentare