Unfall in Traunsteiner Bahnhofstraße

Unachtsam beim Ausparken: Mann (82) verursacht 3000 Euro Sachschaden

Traunstein - Am Freitagvormittag verursachte ein 82-jähriger Surberger wegen Unachtsamkeit beim Ausparken einen Unfall.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am 13. November, gegen 11.20 Uhr wollte ein 82-jähriger Surberger mit seinem PKW VW vom Parkplatz vor der Bank in der Bahnhofstraße rückwärts ausparken. Hierbei übersah er den 51-jährigen Fahrer eines Taxis Daimler Vito aus Traunstein, welcher sich auf der Fahrbahn befand. Der Taxifahrer hupte zwar noch warnend, konnte jedoch den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Beide Fahrer blieben unverletzt und die PKWs fahrbereit. Es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare