Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zu Boden geschubst und getreten

Mann (23) aus dem Berchtesgadener Land in Traunstein von Gruppe Unbekannter attackiert

Die Traunsteiner Polizei bittet um Zeugenhinweise, nachdem in der Nacht auf Sonntag (9. Oktober) ein junger Mann aus dem Landkreis Berchtesgadener Land offenbar grundlos attackiert, zu Boden geschubst und getreten wurde.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein – In der Nacht von Samstag (8. Oktober) auf Sonntag (9. Oktober), etwa gegen 2.30 Uhr, hielt sich ein 23-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Berchtesgadener Land in Traunstein auf dem Parkplatz zwischen der Gaststätte in der Güterhallenstraße und dem dortigen Ärztehaus auf um jemanden abzuholen.

Während er dort wartete, kam plötzlich eine kleine Gruppe Männer und beleidigte den Wartenden mehrfach. Ein weiterer Mann, der offensichtlich zur Gruppe gehörte, stieß wenige Augenblicke später hinzu, schubste den Mann zu Boden und trat diesen danach mehrfach mit dem Fuß in Richtung Gesicht und Oberkörper, während seine Freunde aus der Gruppe drum herumstanden.

Der Mann begab sich nach Anzeigeerstattung in ärztliche Behandlung. Die Polizei Traunstein hat ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und bittet Zeugen der Tat um Hinweise unter der Telefonnummer 0861/98730.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare