Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht nach Zeugen

Unbekannter fährt Auto auf einem Parkplatz in Traunstein an und flüchtet

Im Zeitraum zwischen 6. Juni, 16.45 Uhr und 11. Juni, 17.15 Uhr stellte ein 25-jähriger Mann aus dem südl. Lkr. Traunstein seinen silbernen Ford Focus Kombi auf dem Park&Ride-Parkplatz in der Güterhallenstr. in Traunstein ab.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Als er am 11. Juni zu seinem Auto zurückkam, fand er einen bedeutenden Schaden an seiner Frontscheibe vor. An der oberen Mitte der Scheibe war ein punktförmiger Einschlag zu sehen, welcher einen großen Sprung der Scheibe zur Folge hatte. Der Schaden beträgt mind. 500 EUR, die Scheibe muss gewechselt werden.

Wie genau der Schaden verursacht wurde, ob z.B. durch einem Steinwurf oder mit einem sonstigen spitzen Gegenstand etc., ist bislang unbekannt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein zu melden (0861 / 98730).

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa