Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Traunstein sucht Zeugen

Unbekannter verursacht 10.000-Euro-Schaden an Auto von Inzellerin (35) und haut einfach ab

Am Montag, 19. September, kam es in der Zeit von 12.15 - 13 Uhr zu einer Unfallflucht in Traunstein.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Karl-Theodor-Platz stellte eine 35-jährige Inzellerin ihren dunkelblauen VW Caddy auf dem dortigen Parkplatz ab. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war dieser an der Front sowie an der gesamten linken Fahrzeugseite stark beschädigt. Der entstandene Schaden beläuft sich vermutlich auf über 10.000 Euro. Der Verursacher hinterließ jedoch keine Personalien und meldete den Unfall auch nicht bei der Polizei.

Bei dem Fahrzeug des Verursachers handelt es sich vermutlich um ein rotes oder braunes Fahrzeug.

Die Polizei Traunstein bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher machen können, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Kommentare