Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall zwischen Traunstein und Erlstätt

Antriebskette springt vom Ritzel: Motorradfahrer (22) wird in Wiese geschleudert

Traunstein/Erlstätt - Am Montagnachmittag (10. Mai) gegen 16.15 Uhr befuhr ein 22-jähriger Siegsdorfer mit seinem Motorrad die Staatsstraße 2095 von Traunstein kommend Richtung Erlstätt.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Auf einer Geraden sprang die Antriebskette vom Ritzel des Motorrads. Der junge Siegsdorfer kam ins Straucheln und stürzte in der anliegenden Wiese. Der 22-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde nach erfolgter Erstbehandlung vor Ort durch den Rettungsdienst in ein Klinikum verbracht.

Während der Unfallaufnahme und Erstbehandlung vor Ort musste der Verkehr zeitweise durch die Polizeiinspektion Traunstein geregelt werden.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Philipp Schulze/dpa

Kommentare