Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Unfallflucht: Traunsteiner Polizei sucht Radfahrer

Traunstein - Am 14. Januar kam es in der Permanederstraße zu einer Unfallflucht. Als möglichen Täter sucht die Polizei jetzt nach einem Fahrradfahrer.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 14. Januar parkte eine 23-jährige Inzellerin ihren schwarzen Kleinwagen im Zeitraum von 7.10 Uhr bis 16.05 Uhr am linken Fahrbahnrand der Permanederstraße. Als die 23-jährige zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie frische Kratzer auf der Beifahrerseite fest. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.


Der Verursacher unterließ es jedoch, seine Personalien am Fahrzeug der Geschädigten zu hinterlassen. Eine Zeugin gab den Hinweis, dass sich ungefähr gegen 15 Uhr ein männlicher Fahrradfahrer (Alter ca. 16 bis 25 Jahre), sowie ein Autofahrer, unmittelbar auf Höhe des abgestellten Wagens der Geschädigten, begegneten. Dabei soll es aufgrund der engen Straße zum Kontakt zwischen dem Fahrradfahrer und dem Auto gekommen sein. Diese hätten sich jedoch eigenständig geeinigt. Aufgrund der Spurenlage besteht die Möglichkeit, dass der Fahrradfahrer mit seinem Lenker auch gegen den geschädigten Wagen gestoßen ist.

Zeugen, welche diesbezüglich sachdienliche Hinweise geben können, oder die Beteiligten selbst, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare