Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tische und Stühle in Weiher geworfen

Unbekannte verwüsten Vereinsgelände in Traunstein - Hunderte Euro Schaden

In der Nacht von Samstag (20. November) auf Sonntag (21. November) kam es auf dem unmittelbar an das Traunsteiner Freibad angrenzenden Vereinsgelände des ESC Traunstein zu einer Serie von Sachbeschädigungen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein – Augenscheinlich hatten dort die Nacht zuvor mehrere Personen eine größere Party gefeiert. Die Verantwortlichen des dortigen Eissportclubs waren hierüber jedoch nicht informiert.

Auf dem Gelände wurden jedenfalls größere Mengen an Müll und Unrat zurückgelassen. Darüber hinaus wurden Tische und Stühle auch in den nahe gelegenen „Röthelbachweiher“ geworfen. Der hierdurch entstandene Sachschaden wird momentan auf einige Hundert Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/98730 entgegen genommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Pixabay

Kommentare