400 Euro Schaden bei Unfallflucht

Traunstein: Verkehrsschild umgefahren

Traunstein - Am Mittwoch, dem 12. Juli, wurde der Polizeiinspektion Traunstein gegen 22.20 Uhr mitgeteilt, dass ein Verkehrsschild umgefahren wurde.

Nach Spurenlage fuhr ein bislang unbekannter Wagen von Siegsdorf kommend in Richtung Traunstein. Vor der Einfahrt in den neuen Kreisverkehr kam der Fahrer nach rechts von der Straße ab und überfuhr das Verkehrsschild "Vorfahrt achten". Dabei wurde auch das Fundament der Verkehrstafel aus dem Boden gerissen. Der Sachschaden dürfte bei rund 400 Euro liegen.

Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861-9873-0, entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser