Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Taxifahrer informiert Polizei

Verunfallter Anhänger in Empfing/Traunstein

In den frühen Morgenstunden des 3. Juli, gegen 3 Uhr, wurde durch einen vorbeifahrenden Taxifahrer in Empfing ein halb auf der Fahrbahn liegender Anhänger festgestellt. Dieser informierte sofort die Polizei.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Aufgrund der Spurenlage war schnell klar, dass die Handbremse des Anhängers gelöst worden war, wodurch dieser den Abhang hinabrollte. Die Deichsel verfing sich zum Glück nach wenigen hundert Metern in der Böschung, wodurch der Anhänger kippte und halb auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Es wurde niemand verletzt.

Der Wagen musste durch die Firma Stadtelmeyer abgeschleppt werden. Die Polizei Traunstein sucht nun nach dem Täter. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Traunstein telefonisch unter 0861/9873-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein 

Rubriklistenbild: © Peter Endig / dpa

Kommentare