Vorfahrt missachtet: Unfall auf der B304

+

Traunstein -  Am Mittwoch fuhr ein 53-jähriger Garchinger mit seinem Fiat-Kleintransporter von der Heilig Geist-Brücke/Sparz kommend nach links in die B304 ein.

Lesen Sie auch:

Am Mittwoch, 13. Juni, gegen 11.35 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Garchinger mit seinem Fiat-Kleintransporter von der Heilig Geist-Brücke/Sparz kommend, entgegen der Beschilderung „Vorfahrt gewähren“, nach links in die B304 ein. Dabei übersah er jedoch einen von rechts kommenden, bevorrechtigten VW Passat einer 31-jährigen Tittmoningerin und ihren 3-jährigen Sohn. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Kleintransporter wurde anschließend noch gegen einen VW Polo eines 76-jährigen Tittmoningers geschleudert.

Die Insassen des VW Passats wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 12.500 Euro.

Durch den Unfall war die B304 teilweise gesperrt und die Verkehrslenkung wurde von der FFW Traunstein durchgeführt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser