Bei Bauarbeiten in Traunstein 

Bagger fährt Siegsdorfer (32) über Bein - Klinikum 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
An dieser Baustelle geschah der schwere Arbeitsunfall. 

Traunstein - Auf einer Baustelle an der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall. Ein Baggerfahrer ist einem Bauarbeiter über das rechte Bein gefahren.

Ein 50-jähriger Baggerfahrer aus Inzell und ein 32-jähriger Bauarbeiter aus Siegsdorf arbeiteten am Mittwoch, gegen 8.40 Uhr, gemeinsam an einer Baugrube an der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule in Traunstein. 

Mit dem Bagger über das Bein

Der Bauarbeiter erledigte Abbrucharbeiten mit einem Presslufthammer. Als der Inzeller mit seinem Bagger rückwärts fuhr, übersah er den Bauarbeiter in der Grube und fuhr ihm mit der gummierten Baggerkette über das rechte Bein. 

Der geschädigte Bauarbeiter erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein verbracht werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser