Pressemeldung Polizei Traunstein

Auto übersehen: Crash und Schaden im fünfstelligen Bereich

Traunstein - Zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 19-Jährige bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto. Sie hatte das Fahrzeug übersehen und so die Vorfahrt missachtet.

Am Dienstag, den 15. Januar, wollte eine 19-Jährige aus Traunstein, gegen 20.35 Uhr, mit ihrem Audi von der Jahnstraße in die Herzog-Wilhelm-Straße einbiegen


Dabei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte 59-Jährige aus Teisendorf, die mit ihrem Fiat vom Klinikum kommend in Richtung Wasserburger Straße fahren wollte und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Die Unfallverursacherin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt, der Sachschaden an ihrem Audi dürfte bei etwa 10.000 Euro liegen. Die Geschädigte wurde nicht verletzt, der Schaden an ihrem Fiat beträgt circa 4.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege (Symbolbild)

Kommentare