Geschwindigkeitskontrollen der Polizei

Gleich zwei Fahrer brettern mit 76 "Sachen" durch Traunstein

Traunstein - Sieben Verwarnungen und fünf angezeigte Fahrer: Traurige Bilanz einer Verkehrskontrolle der Polizei Traunstein bei Geschwindigkeitsmessungen am Sonntag.

Am Sonntag, den 15. April, wurden von Beamten der Polizei Traunstein Geschwindigkeitsmessungen in der Rupertistraße in Fahrtrichtung Süd durchgeführt. Zunächst wurde in der Zeit von 7 Uhr bis 8.30 Uhr kontrolliert. Es mussten bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern fünf Fahrer verwarnt werden, drei Fahrer werden angezeigt

Der Schnellste war mit 76 Stundenkilometern unterwegs, er muss mit einer Geldbuße rechnen. Bei einer weiteren Messung an derselben Stelle in der Zeit von 22 Uhr bis 23.35 Uhr mussten zwei Fahrer verwarnt werden, zwei Fahrer werden angezeigt. Der Schnellste war hier ebenfalls mit 76 Stundenkilometern unterwegs, auch er muss mit einer Geldbuße rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © (Symbolbild) Marc Tirl/dpa-Zentralbild/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser