Beim Bahnhof Traunstein

15-Jähriger beklaut eigene Mutter und dreht sich mit Kumpel einen Joint

Traunstein - Zwei 15-Jährige wurden von der Polizei mit Joints und einem Tütchen voll Marihuana erwischt. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten zudem Geld bei einem der beiden. 

Am Montagnachmittag wurden zwei 15-Jährige in der Nähe des Bahnhofs erwischt, als sie sich einen Joint drehten. Einer der Burschen hatte zudem ein Tütchen mit zwei Gramm Marihuana bei sich. 

Bei der körperlichen Durchsuchung wurde bei einem der Beiden ein Bargeldbetrag von 90 Euro aufgefunden. Auf Befragung gab der Junge an, das Geld vorher seiner Mutter geklaut zu haben. Die beiden 15-Jährigen wurden zur Polizeidienststelle verbracht und dort ihren Eltern übergeben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Nir Alon/ZUMA (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT