Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle auf der B304 bei Traunstein

Frau meldet auffälligen Autofahrer (37) - Polizei stellt schnell Grund für Fahrweise fest

Am Mittwochabend wurde ein 37-jähriger Autofahrer angehalten, der wie sich herausstellte unter dem Einfluss von Medikamenten stand.

Meldung im Wortlaut

Traunstein - Am Abend des 27. Oktober teilte eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin der Polizeiinspektion Traunstein einen unsicher fahrenden Wagen auf der B 304 zwischen Surberg und Traunstein mit. So wäre das Fahrzeug bereits mehrfach auf die Gegenfahrspur gekommen und fast von der Fahrbahn abgekommen.

Der 37-jährige Fahrzeugführer aus Traunstein konnte schlussendlich durch eine Streife im Stadtgebiet Traunstein angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Im Laufe der Kontrolle stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und er muss sich nun strafrechtlich verantworten. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare