Kiffer und betrunkene Kinder

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Wie verliefen die ersten beiden Tage des Traunsteiner Frühlingsfestes aus Sicht der Polizei? Hier die erste Polizeibilanz:

Die Polizeiinspektion Traunstein betreute am Freitag und Samstag mit Unterstützung von Beamten der Bereitschaftspolizei das Frühlingsfest in Traunstein.

Der Besucherandrang war vor allem am Freitag aufgrund des sehr schönen Wetters groß. Dabei kam es zu mehreren Körperverletzungsdelikten mit überwiegend glimpflichem Ausgang.

Ein junges Pärchen wurde im Umfeld des Festplatzes beim Rauchen eines Joints ertappt und wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht.

Mehrere Minderjährige, darunter ein 13-jähriges Kind, mussten teils stark alkoholisiert in Gewahrsam genommen und ihren Eltern übergeben werden. Das Jugendamt wird über solche Vorfälle in Kenntnis gesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser