Fahndung der Polizei erfolgreich

Traunsteiner Pärchen auf Beutezug durch Drogeriemärkte

Traunstein - Obwohl sie bereits zuvor bei einem Ladendiebstahl erwischt wurden aber flüchten konnten, ging ein Traunsteiner Pärchen völlig unbeeindruckt in ein weiteres Geschäft. Doch die Polizei war schon auf ihrer Spur.

Am späten Mittwochnachmittag war ein 28-jähriger Traunsteiner mit seiner 17-jährigen Freundin, ebenfalls aus Traunstein, zu Fuß im Innenstadtbereich unterwegs. In einem Parfümfachmarkt am Maxplatz wurden die Beiden bei einem Ladendiebstahl beobachtet und durch eine Mitarbeiterin angesprochen. Das Pärchen ergriff sogleich die Flucht in Richtung Karl-Theodor-Platz.

Unbeeindruckt vom Vorangegangenen suchten die Beiden einen Drogeriemarkt am Maxplatz, einen Diskounter am Stadtplatz, einen Drogeriemarkt am Karl-Theodor-Platz und einen Einkaufsmarkt in der Theresienstraße auf, um weitere Ladendiebstähle zu begehen.

Da bereits nach dem ersten Ladendiebstahl Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach dem Pärchen eingeleitet worden sind, wurde das Pärchen in einem Einkaufsmarkt gestellt und festgenommen. Die Auswertung des Beutezuges ergab einen Schaden von ca. 350 Euro für Kosmetika und Computerartikel.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser