Das wird ein teurer "Spaß"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein/Kammer - Das wird teuer: Nach einer durchzechten Nacht kam ein Mann mit seinem Auto von der Straße ab und haute ab. Außerdem liefen auch noch Öl und Benzin aus.

Alkoholisiert und übermüdet war ein 23-Jähriger aus Waging am Samstag in der Früh mit seinem Pkw auf dem Heimweg von Lokalbesuchen. Auf der Kreisstraße TS1 von Traunstein in Richtung Kammer kam er gegen 7.30 Uhr auf Höhe Roitwalchen nach rechts von der Farbahn ab. Der Pkw überfuhr ein Verkehrszeichen und landete schließlich stark beschädigt in der angrenzenden Wiese. Der Waginger entfernte sich anschließend von der Unfallstelle und ließ seinen völlig demolierten Pkw in der Wiese stehen. Von einer Streife der Polizei Laufen konnte er an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Ein durchgeführter Alko-Test ergab einen Wert von mehr als ein Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Er wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht angezeigt und hat neben einer empfindlichen Geldstrafe einen längeren Führerscheinentzug zu erwarten. Da eine größere Menge Öl und Benzin aus dem beschädigten Pkw ins Erdreich lief, kam auch eine Vertreterin des Landratsamtes an die Unfallstelle. Zur Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe mussten mit einem Bagger insgesamt 10 Tonnen Erdreich entfernt werden. Die Feuerwehr Kammer war mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann zur Fahrbahnreinigung, Verkehrsregelung und Unterstützung bei den Grabarbeiten im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser