In Schlangenlinien über die B304

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein/Surberg - Ein 50-Jähriger hat in seinem Suff total die Orientierung verloren: Mit über zwei Promille fuhr er stark schwankend über die B304 - allerdings in falsche Richtung!

Ziemlich die Orientierung verloren hat ein 50-jähriger in Grabenstätt wohnender Mann am späten Nachmittag des 19. November.  Aufmerksame Verkehrsteilnehmer teilten gegen 16.45 Uhr bei der Polizeiinspektion Traunstein mit, dass ein Radfahrer stark schwankend und mitten auf der Straße auf der B304 von Traunstein in Richtung Teisendorf fährt.

Im Gemeindegebiet Surberg konnte der Radfahrer kontrolliert werden. Er gab an, gerade auf dem Heimweg nach Grabenstätt zu sein. Ein durchgeführter Alko-Test ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Anschließend sorgten die Polizeibeamten für ein sicheres Heimkommen des Mannes. Er wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser