Einbrüche nach ähnlichem Muster

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein/Vachendorf - Bei der Polizei wurden drei Einbrüche gemeldet, die alle ein gemeinsames Schema haben: Die Einbrecher nutzten ein gekipptes Fenster.

Am Donnerstagmorgen gingen bei der Polizei Traunstein drei Mitteilungen über Einbrüche ein. Aus ermittlungstaktischen Gründen wird erst heute davon berichtet.

Die erste Mitteilung kam aus Neuling. Die Täter drangen über ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss ins Wohnhaus ein, während die Hausbewohner in den oberen Etagen schliefen. Dort wurden die Räumlichkeiten nach Bargeld durchsucht. Die Täter konnten rund 200 Euro Bargeld erbeuten.

Die zwei nächsten Mitteilungen erreichten die Polizei aus Mühlen bei Vachendorf. Dort drangen die Täter ebenfalls über gekippte Fenster in die Gebäude ein. In einem Fall entfernten sie zunächst das Fliegengitter und durchsuchten anschließend die Räume im Erdgeschoss. Die Hausbewohner schliefen auch hier im ersten Stock und hörten gegen 03.15 Uhr Geräusche, denen sie allerdings keine weitere Beachtung schenkten. Hier wurde ebenfalls Bargeld entwendet.

Der zweite Fall ereignete sich im Gebäude eines Wasserversorgers. Auch hier diente ein gekipptes Fenster als Einbruchshilfe. Die Täter fanden allerdings kein Bargeld und verschwanden letztendlich ohne Beute. Personen, welche in der Zeit von 00.00 Uhr bis 05.00 Uhr Verdächtiges bemerkt haben, sollen sich mit der Polizei Traunstein, Tel. 0861/9873-0, in Verbindung setzen.

Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser