Alkoholfahrt gestoppt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Bei der Kontrolle eines 59-jährigen Trostberges hatte die Polizei einen guten Riecher. Seine Alkoholfahne rochen sie sofort.

Am Mittwoch, den 16. Januar, gegen 21 Uhr, wurde ein 59-jähriger Trostberger, welcher mit seinem Auto im Stadtgebiet Trostberg unterwegs war, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund des starken Alkoholgeruchs wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von weit über 1,1 Promille erbrachte.

Anschließend wurde der Fahrer in die Kreisklinik Trostberg verbracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein des Mannes wurde sogleich sichergestellt. Er hat nun mit einem Strafverfahren hinsichtlich der Trunkenheit im Verkehr zu rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser