Pressemeldung Polizei Oberbayern Süd

Ab 8. Januar: Sicherheitswacht Trostberg legt bald los

Trostberg - Mit großer Mehrheit war der Stadtrat für die Einrichtung einer Sicherheitswacht. Hierbei sorgen die Einwohner selbst zusätzlich für Sicherheit. Am 8. Januar ist die Auftaktveranstaltung:

Nach erfolgreicher Ausbildung sind nun ab Januar 2019 auch im Stadtgebiet Trostberg Angehörige der Bayerischen Sicherwacht unterwegs


Acht Frauen und Männer sorgen fortan mit ihrem ehrenamtlichen Dienst am Bürger für eine Stärkung der inneren Sicherheit, wenn sie als „erweiterte Augen und Ohren“ der Polizei als zusätzlicher Gesprächs- und Ansprechpartner für die Bevölkerung zur Verfügung stehen. 

Bürger sorgen für Sicherheit

Der Stadtrat von Trostberg sprach sich in der Sitzung vom 25. April 2018 mit großer Mehrheit für die Einrichtung einer Sicherheitswacht Trostberg aus. Dadurch wird den Einwohnern der Stadt die Möglichkeit gegeben, aktiv an der Sicherheit mitzuwirken. 


Nach Zustimmung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern startete am 1. August 2018 die einmonatige Bewerbungsphase. Mit 40 Unterrichtseinheiten wurden die Bewerber auf Ihre Tätigkeit bei der Sicherheitswacht vorbereitet und haben die Ausbildung mit einem Prüfungsgespräch abgeschlossen. Im neuen Jahr werden somit vier Frauen und vier Männer der Sicherheitswacht im Stadtgebiet Trostberg ausgestattetmit blauen Jacken mit der Aufschrift „Sicherheitswacht“, Ausweis und Funkgerät unterwegs sein. 

Einladung zur Auftaktveranstaltung

Hierzu werden ihnen am Dienstag, 8. Januar 2019, 14.00 Uhr, im Kleinen Sitzungssaal im Rathaus der Stadt Trostberg durch den Ersten Bürgermeister, Herrn Karl Schleid, und den Präsidenten des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, Herrn Robert Kopp, im Trostberger Rathaus bei einer kleinen Feierstunde die Bestellungsurkunden überreicht. 

Den zukünftigen Einsatz der Sicherheitswacht wird die Polizeiinspektion Trostberg koordinieren. Dienstplangestaltung, Einsatzzeiten und Einsatzörtlichkeiten legt die Dienststelle nach Einsatzbedürfnissen in enger Abstimmung mit der Stadt Trostberg und den Ehrenamtlichen fest. 

Mit der Sicherheitswacht leisten verantwortungsbewusste Bürgerinnen und Bürgerfreiwillig und ehrenamtlich einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit in Trostberg.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare