Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Erneuter Einbruch im Hortin Trostberg

Zu einem neuerlichen Einbruch bei der AWO-Schulkinderbetreuung in Trostberg kam es am vergangenen Wochenende. Hier hat die Polizei Trostberg die Ermittlungen übernommen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Trostberg - Die bisher unbekannten Täter - es dürfte sich hier um die gleichen wie zuvor handeln (erste Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg erfolgte bereits am 30. November) - brachen erneut einen zum Hort gehörenden Schuppen auf. Hier montierten sie die Sitzschale eines defekten Kettcars ab und entwendeten diese. Bei dem angegangenen Fahrzeug handelt es sich um das identische Modell wie das eine Woche zuvor entwendete. Die Sitzschale kann als Soziussitz auf das Kettcar montiert werden. Bei der Polizeiinspektion Trostberg sind schon mehrere Hinweise auf möglicherweise jugendliche Täter eingegangen, die mit einem identischen Fahrzeug in Trostberg unterwegs waren. Die Polizei bittet hier weiter um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08621/98420.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Silas Stein

Kommentare