Aufbäumendes Pferd verletzt Reiterin

Trostberg - Eine 46-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Frau war von ihrem Pferd getreten und verletzt worden:

Am frühen Montagnachmittag, 11. März, wurde eine 46-jährige Frau durch ein Pferd verletzt. Die Frau hatte das Tier in den Stall geführt, um es dort für einen Ausritt fertig zu machen. Dabei scheute das Tier, stieg hoch und verletzte die Halterin mit dem Vorderhufen am Kopf. Die Frau fiel zu Boden. Dort trat ihr das Tier noch auf ein Bein.

Mit mittelschweren Verletzungen wurde die 46-Jährige per Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser