Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Explosiver Spaß mit hohem Schaden

Trostberg - Einen Spaß der besonderen Art machten sich mehrere Unbekannte in der Silvesternacht. Sie bewarfen geparkte Autos mit Feuerwerkskörpern:

Zwei vor einem Wohnanwesen im Trostberger Ortsteil Tinnig geparkte Fahrzeuge wurden in der Silvesternacht von bislang Unbekannten vermutlich mutwillig mit Feuerwerkskörpern beworfen und dabei beschädigt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 €. Ein Auto wies im Bereich des vorderen Kotflügels eine Delle und einen Schaden am Lack auf, der zweite Pkw dasselbe Schadensbild an der rechten hinteren Türe. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise auf den/die möglichen Verursacher bitte an die Polizeiinspektion Trostberg unter Tel. 08621/9842-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare