Trostberger (21) übersieht Tachertingerin (24)

Hoher Sachschaden nach Unfall in Trostberg - Polizei sucht Lkw-Fahrer

Trostberg - Freitagvormittag, den 11. Dezember, kam es auf der B299 zu einem Verkehrsunfall, als ein 21-Jähriger ein weiteres Auto übersah und dann mit diesem zusammenstieß. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Am 11. Dezember, ereignete sich gegen 10.25 Uhr auf der B299 im Kreuzungsbereich der Bayernstraße mit der Altöttinger Straße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 21-jähriger Trostberger wollte mit seinem Dacia vom Parkplatz am Busbahnhof die Bundesstraße 299 überqueren. Hierbei übersah er den Audi einer 24-jährigen Tachertingerin, welche auf der bevorrechtigten B299 stadtauswärts in Richtung Altötting unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde glücklicherweise aber niemand. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 11.000 Euro.

Möglicherweise war auch noch ein nicht näher bekannter Lkw beteiligt, welcher zum Zeitpunkt des Unfalls gerade an der Einmündung der Bayernstraße zur Altöttinger Straße stand. Der Fahrer des Lkw wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger

Kommentare