Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Post der etwas anderen Art

Polizei findet in Paketen 10 Kilo Marihuana - Trostberger (21) festgenommen

Zehn Kilo Marihuana
+
Zehn Kilo Marihuana wurden bei einem Trostberger (21) gefunden und sichergestellt.

Beamte des Fachkommissariats 4 der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein stellten knapp 10 Kilo Marihuana sicher. Gegen den Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Trostberg – Im Zuge anderweitiger Ermittlungen wurde dem Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein bekannt, dass sich ein 21-jähriger Trostberger möglicherweise Betäubungsmittel auf dem Postweg zusenden lässt.

Nachdem sich diese Verdachtsmomente bei den ersten Ermittlungen erhärteten, wurde über die sachleitende Staatsanwaltschaft Traunstein beim zuständigen Ermittlungsrichter ein Postbeschlagnahmebeschluss erwirkt. Im Nachgang konnten zwei verdächtige, an den Beschuldigten adressierte, Pakete sichergestellt werden. In den Paketen konnten die Beamten insgesamt knapp 10 Kilo Marihuana vorfinden.

Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl gegen den 21-Jährigen erließ. Der Tatverdächtige wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd