Auf dem Heimweg vom Volksfest Trostberg

Fehlendes Licht verrät stark betrunkenen Radldieb (18)

Trostberg - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 21. Juni, kontrollierte eine Streife der Polizei Trostberg einen 18-jährigen Fahrradfahrer aus dem Landkreis Traunstein.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Während der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann, der ohne Licht unterwegs war, stark alkoholisiert war. Das Fahrrad, mit dem er unterwegs war, war zudem gestohlen. Der Mann besuchte zuvor das Trostberger Volksfest und wollte mit dem Fahrrad die Heimreise etwas verkürzen. 

Wem das Fahrrad gehört ist derzeit noch unbekannt. Es handelt sich um ein silbernes Jugendfahrrad der Marke KTM. Der junge Mann hatte eine Atemalkoholkonzentration von 1,7 Promille. Ihn erwartet nun neben einer Anzeige wegen Fahrraddiebstahls auch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT