Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Trostberg

Von Passanten beobachtet: Radfahrer (53) kracht mit über 1,6 Promille in Auto

Am Samstag (17. September) beobachteten Passanten, wie ein 53-jähriger Mann auf der Trostberger Siedlerstraße in ein parkendes Auto fuhr.

Die Meldung im Wortlaut:

Trostberg - Am 17. September gegen 13.30 Uhr ereignete sich in der Siedlerstraße in Trostberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer in einen geparkten Wagen fuhr.

Zeugen meldeten diesen Vorfall bei der Polizei Trostberg, welche den Unfall aufnahm. Bei Eintreffen der Streife am Unfallort meinte der Verursacher, ein 53-jährger Mann aus dem Landkreis Traunstein, dass er betrunken sei.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte diese Aussage deutlich und ergab letztlich einen Wert von über 1,6 Promille. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Jochen Tack/IMAGO/Symbolbild

Kommentare