Mitten in Trostberg

Gullideckel, Mülltonnen und Nägel auf der Straße: „Schlechter Streich“

Ein oder mehrere Unbekannte hatten die Idee, verschiedene Gegenstände auf einer Straße in Trostberg im Gebiet Heiligkreuz auszulegen. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Täter und bittet um Mithilfe.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Trostberg - Ein wahrhaft schlechter Streich blieb in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zum Glück folgenlos. Eine oder mehrere Personen hoben im Ortsbereich Heiligkreuz mehrere Gullideckel aus und legten diese auf der Fahrbahn. Auch Mülltonnen, Schneestangen, Zaunlatten mit Nägeln und sogar ein Metall-Zauntor wurden auf den Straßen im Ortsgebiet ausgelegt. Ein aufmerksamer Anwohner, der früh morgens in die Arbeit fuhr, stellte die Gegenstände fest und verständigte die Polizei.

Die Fahrbahn konnte wieder freigeräumt werden, noch bevor ein Verkehrsteilnehmer zu Schaden kam. Die Polizeiinspektion Trostberg hat Ermittlungen aufgrund eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr aufgenommen. Zeugen zum Vorfall werden gebeten, sich unter der 08621/98 420 mit der Polizei in Verbindung zu setzten.

Pressemitteilung Polizei Trostberg

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Kommentare