Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

"Hilfe": Streit in Trostberg droht zu eskalieren

Trostberg - Am Mittwochvormittag, 13. Februar, gegen 10.50 Uhr, kam es in einer Wohnung in der Hauptstraße in Trostberg zwischen der 34-jährige Bewohnerin und einem 27-jähriger Trostberger zu einem Streit.

Während dem Streit rief der 27-Jährige aus dem Fenster um Hilfe. Passanten verständigten die Polizei. Auf Grund der zunächst unklaren Situation fuhren mehrere Streifen der Polizeiinspektion Trostberg, der Polizeistation Traunreut sowie umliegender Polizeidienststellen die Örtlichkeit an. Auch ein Rettungswagen wurde alarmiert. 

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es im Zuge einer verbalen Streitigkeit zu wechselseitigen versuchten Körperverletzungsdelikten sowie Bedrohungen kam. Die beteiligten Personen blieben unverletzt. 

Beide wurden zur Abklärung des weiteren Sachverhaltes auf die Polizeiinspektion Trostberg verbracht. Eingeleitete Ermittlungsverfahren werden nach Abschluss der Anzeigenbearbeitung der Staatsanwaltschaft Traunstein vorgelegt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser