Am Containerstandort Getzing

Unerlaubt Sperrmüll abgeladen: Täter erwartet bis zu 50.000 Euro Bußgeld 

Trostberg - In Trostberg wurde illegal Sperrmüll am Containerstandort abgeladen. Falls der Täter gefunden wird, erwartet ihn ein Bußgeld von bis zu 50.000 Euro.

Im Zeitraum von Montag, 21. August bis Donnerstag 24. August, wurde am Containerstandort Getzing in Trostberg unerlaubt Sperrmüll abgestellt. Dabei handelt es sich um Sperrmüll in Form von alten Regalen, sowie Kanistern, verschiedene Plastikbehältnisse und Dosen. 

Die von der Stadt Trostberg platzierten Container sind für diese Art von Müll nicht vorgesehen. Die hier widerrechtlich abgelagerten Gegenstände müssten eigentlich beim Wertstoffhof als Sperrmüll kostenpflichtig entsorgt werden. 

Eine illegale Müllablagerung kann mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Sachdienliche Hinweise auf den Täter bitte an die Polizeiinspektion in Trostberg. Tel.: 08621/98420

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser