Pressemeldung Polizei Trostberg

Fußgängerin von Auto angefahren und umgeworfen

Trostberg - Damit hatte ein Autofahrer wohl nicht gerechnet, als er aus der Lehemeirstraße abbog und mit seinem Wagen eine Fußgängerin erwischte. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen:

Am Sonntag gegen 18.45 Uhr kam es in Trostberg an der nördlichen Fußgängerampel in der Bayernstraße auf Höhe des dortigen Getränkemarktes zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Eine 65-jährige Trostbergerin wollte die Bundesstraße von derLehemeirstraße her in Richtung Altstadt überqueren und nutzte dazu die Fußgängerampel. Ein 55-jähriger Tachertinger fuhr aus der Lehemeirstraße bei Grün heraus und bog nach rechts in Richtung Tacherting ab. Dabei übersah der die Fußgängerin, trotz des gelben Blinklichts, das auf Fußgänger hinweist.

Die Fußgängerin wurde durch den Anstoß mit dem Pkw zwar umgeworfen, aber glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie kam mit Prellungen vorsorglich ins Krankenhaus Trostberg zur weiteren Untersuchung. Die Polizei Trostberg hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser