Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 5. Januar in Trostberg

Unfall mit drei Fahrzeugen im Feierabendverkehr führt zu Einsatz der Rettungskräfte

Blaulicht
+
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen.

Am Nachmittag des 5. Januar kam es im stockenden Feierabendverkehr im Ortsbereich von Trostberg zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Trostberg - Ein 18-jähriger Trostberger übersah zwei vor ihm bremsende Fahrzeuge und kollidierte mit dem Fahrzeugheck einer 49-Jährigen aus Tacherting. Durch die Wucht des Aufpralls wurde diese wiederum auf das Fahrzeugheck eines 45-Jährigen aus Kienberg geschoben.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand, wobei insgesamt aber ein Sachschaden von circa 15.000 Euro entstand. Die Feuerwehr aus Trostberg war mit starken Kräften zu Verkehrslenkung vor Ort. Die B299 musste dabei zur Unfallaufnahme für die Dauer von circa 30 Minuten halbseitig gesperrt werden.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Kommentare