Schaden im vierstelligen Bereich

Unbekannter nimmt Trostbergerin (32) Vorfahrt und flüchtet von Unfallort

Am Mittwoch (17. März) kam es bereits am frühen Morgen zu einem Unfall an der Herzog-Otto-Straße. Dabei nahm ein Unbekannter einer Trostbergerin die Vorfahrt. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Unfallverursacher.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Trostberg - Am Mittwochmorgen, gegen 7.10 Uhr, machte sich ein Unfallverursacher aus dem Staub, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Eine 32-jährige Trostbergerin befuhr mit ihrem Ford die Herzog-Otto-Straße, als knapp vor ihr ein dunkles Auto aus dem Parkplatz des dortigen EDEKA Marktes auf die Straße einfuhr.

Die Trostbergerin konnte trotz Bremsen und Ausweichen einen leichten Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stieß mit dem Fronstoßfänger gegen das Heck des Unfallverursachers. Zum Fahrzeug des Unfallverursachers liegen bis dato keine weiteren Hinweise vor.

Lediglich, dass es sich um ein Kennzeichen aus dem Deggendorfer-Zulassungsbezirk, „DEG“ handelte. Am Auto der Geschädigten entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Polizei Trostberg bittet Unfallzeugen oder sonstige Hinweisgeber sich unter 08621/9842-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Trostberg

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare