Kontrollen in Trostberg

Volksfestbesucher zeigen sich gesittet - Polizei zufrieden

Trostberg - Derzeit findet wieder das traditionelle Volksfest statt. In Zusammenhang damit stehen auch verstärkte Kontrollen der Polizei.

Im Zusammenhang mit dem derzeit stattfindenden Volksfest in Trostberg führte die örtliche Polizei auch am 5. September intensivere Jugendkontrollen sowie eine verstärkte Überwachung des Straßenverkehrs durch. Für die Polizei blieb dabei die Lage insgesamt - wie auch für den Sicherheitsdienst vor Ort - ruhig. 

Bei den Jugendlichen gab es dieses Mal keine Beanstandungen. Auch die Festzeltbesucher waren gesittet. Die überprüften Fahrzeugführer hattenüberwiegend lediglich "eine Mass" getrunken und blieben damit unter dem Grenzwert von 0,5 Promille.

Lediglich ein 70-jähriger Trostberger konnte mit einem höheren Wert festgestellt werden. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkten in der Verkehrszentraldatei sowie ein Fahrverbot von einem Monat.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT