Am Pfingstmontag in Schönreit

Vorfahrt genommen - Unfall bei Trostberg fordert einen Verletzten

Trostberg - Am 1. Juni ereignete sich gegen 10:45 Uhr in Schönreit (Trostberg) ein Verkehrsunfall mit einer mittelschwer verletzten Person.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Der 60-jährige aus Trostberg stammende Unfallverursacher fuhr mit seinem Auto von Schönreit aus kommend in Richtung Biburg. An der Kreuzung bei Schönharting übersah dieser eine vorfahrtsberechtigte 45-jährige aus Garching stammende Geschädigte und es kam zum Zusammenstoß.

Der Unfallverursacher wurde mittelschwer verletzt mit dem RTW ins Krankenhaus Trostberg verbracht. Die Geschädigte und dessen Beifahrer blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von ca. 25.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Nicolas Armer

Kommentare