Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Nicht das erste Mal: Tachertingerin (62) alkoholisiert mit Mofa unterwegs

Am Dienstagnachmittag hielt die Polizei eine 62-jährige Mofa-Fahrerin auf, die wie sich herausstellte, wiederholt alkoholisiert gefahren war.

Meldung im Wortlaut

Engelsberg - Am Nachmittag des 16. November wurde eine 62-jährige Mofa-Fahrerin aus dem Bereich Tacherting in Engelsberg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von weit über einem Promille.

Die Weiterfahrt wurde der Dame natürlich untersagt und sie musste eine Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg über sich ergehen lassen. Bereits eine Woche zuvor wurde die Tachertingerin mit über einem Promille Alkohol im Blut auf dem Mofa erwischt. Sie erwarten nun zwei Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Sina Schuldt

Kommentare