Unfall mit Pferdegespann: Überlebenskampf verloren

Prien - Bei dem tragischen Unfall mit einem Pferdegespann wurde am vergangenen Freitag ein junger Mann schwer verletzt. In der Nacht auf Mittwoch erlag der 20-Jährige nun seinen schweren Verletzungen.

Die Reiterstaffel der Polizeiinspektion Operative Ergänzungsdienste aus Rosenheim ist als fachspezifische Dienststelle mit der Sachbearbeitung und den Ermittlungen betraut. Die Staatsanwaltschaft wird ebenfalls in die Ermittlungen mit eingebunden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Lesen Sie auch:

Schwerer Unfall mit Pferdegespann

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser