Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit Gesichtsverletzungen in die Klinik

Marquartsteiner (24) stürzt mit dem Rad - und über 1,6 Promille im Blut

Am späten Sonntagabend (19. Juni) stürzte ein Einheimischer mit seinem Rad in Übersee. Der 24-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Übersee - Am Sonntag (19. Juni) gegen 23.30 Uhr, befuhr ein 24-Jähriger aus Marquartstein mit seinem Mountainbike in Übersee die Straße Gries. Auf Höhe der Hausnummer 1 geriet er nach rechts in eine Hecke und stürzte. Der Radler wurde mit Gesichtsverletzungen in die Kreisklinik Traunstein eingeliefert.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von deutlich über 1,6 Promille. Gegen den jungen Mann wird nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr geführt. Am Fahrrad entstand kein Sachschaden.

Pressebericht Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa