Irre: 40-jährige "parkt" auf Kreiselmitte

+

Übersee - Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr wurden am Donnerstag zu einem besonderen Einsatz gerufen: Eine Frau hatte sich einen speziellen Parkplatz ausgesucht.

Am 24. Juli ereignete sich in Übersee am Kreisverkehr in der Ortsmitte ein Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Frau aus Prien am Chiemsee befuhr mit ihrem Pkw die Feldwieser Straße in Übersee in Richtung Ortsmitte/Bahnhof. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache fuhr sie nach der Bahnunterführung bei der Einmündung der Feldwieser Straße ohne anzuhalten geradeaus in den Kreisverkehr ein, überquerte dort die Fahrbahn und fuhr auf die bepflanzte Grünfläche in der Kreiselmitte.

Hierbei wurde ihr Fahrzeug am Motor erheblich beschädigt, wobei auch Motoröl austrat und von der Feuerwehr Übersee, die mit etwa 15 Mann am Einsatzort war, gebunden werden musste.

Die Fahrerin wurde mit dem BRK zur Kontrolle ins Krankenhaus Traunstein eingeliefert. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Unfall am Kreisverkehr in Übersee

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser